Fakten über die Schönheit

0
178

Schon der Gedanke an das Wort „Schönheit“. Nervenkitzel und entzündet die Fantasie. Schönheit ist ein inneres Gefühl für die Außenwelt. Es ist die Wahrnehmung des unsichtbaren Geistes in Bezug auf alles, was für unsere Augen sichtbar ist. Die Natur manifestiert die Schönheit auf verschiedene Weise und in verschiedenen Dimensionen. Blumen und Früchte, Regenbogen, Sonnenuntergang und schneebedeckte Berge sind einige Beispiele. Kinder sehen wegen der Unschuld schön aus. Es ist seltsam zu sehen, dass einige Leute alle Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu verschönern und schlank zu bleiben, aber ihre Kinder nicht in dieselbe Richtung lenken. Infolgedessen wachsen die Kinder aus der Form und sehen älter aus als ihre Eltern. Die Mehrheit der Menschen legt Wert auf die unbeständige Überlegenheit als auf die Stärke der makellosen Geister.

Schönheit ist ein relatives Konzept und hängt vom Betrachter ab: Was Schönheit für eine Person ist, hat keinen Einfluss auf eine andere. Bewunderung der Schönheit ist erlaubt, aber nicht der Besitz derselben, ohne für den Besitz verfügbar zu sein. Die Besucher werden angehalten, die Exponate in einem Palast nicht zu berühren oder die Blumen in einem Garten zu pflücken. Die Menschen sehnen sich seit dem Tag der Zivilisation nach Schönheit. Alle Ressourcen, von den Wurzeln der Pflanzen bis hin zur Tiermilch, wurden aufgenommen, um die Schönheit zu erhalten. In der modernen Zeit gibt es neben der Verwendung chemischer Präparate wie Cremes, Gelen, Shampoos und Lotionen auch kostspielige kosmetische Techniken wie plastische Chirurgie, Fettabsaugung, Transplantation usw. Künstler und Schauspieler brauchen das Make-up für ihren Lebensunterhalt.

Schönheit besteht aus natürlichen und künstlichen Typen. Alles, was in seiner ursprünglichen Form attraktiv erscheint, ist eine natürliche Schönheit. Tiere und Vögel sehen großartig aus, ohne Kleidung oder Schmuck. Die Kleidung und die Kosmetik lassen selbst eine hässliche Person schlau aussehen. Ein tamilisches Sprichwort Kleidung macht den Menschen komplett & # 39; bestätigt dies. Um jedoch andere zu beeindrucken, tragen einige teure Kleider, während andere ihre Orgel tragen. Das Verhalten und der Charakter zeigen die Schönheit des menschlichen Geistes. Viele sind gut gekleidet, aber es fehlt ihnen an Verhalten. Es gibt Persönlichkeiten wie Mahatma Gandhi, die sich einfach gekleidet haben, aber ihre Schönheit durch Weisheit und Opferbereitschaft zeigten. Es ist ein allgemeiner Satz, dass Schönheit und Talent nicht zusammen in einer Person gefunden werden können.

Die Verschönerung des Körpers mit den natürlichen Materialien ist besser als der Einsatz von Kunststoffen. Letzteres ist nicht nur kostengünstig, sondern verursacht auch schädliche Nebenwirkungen. Beispielsweise wird berichtet, dass die regelmäßige Anwendung des Haarfärbemittels Allergien wie Sinusitis, Farbverlust und Textur der normalen Haare verursacht, die das Risiko verschiedener Krebserkrankungen darstellen. Darüber hinaus sind die Kosten für die medizinische Versorgung und die persönlichen Leiden zur Wiederherstellung der normalen Gesundheit vermeidbar. Die zusätzliche Zeit, die zum Dekorieren aufgewendet wurde, endete manchmal mit dem Versäumen der Reise oder des Termins. Warum sollten wir Ärger einladen, indem wir unsere Anstrengungen und unser Geld unklug ausgeben?

Die Schönheit des Körpers verblasst mit dem Alter, während die schönen Köpfe das Leben für immer beleben. Nichtsdestotrotz hilft die Verschönerung, unsere Stimmung zu heben und Selbstvertrauen aufzubauen. Jede Überdosierung wirkt sich nachteilig auf unsere Zeit, Gesundheit und Geld aus. DR. Abdul Kalam, Der ehemalige indische Präsident sagte: „Träume der Schönheit werden unsere Pflichten entgleisen, Träume der Pflicht werden das Leben schön machen.“

Source by Mohan Thulasingam

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here