Top 3 Youtube Downloader im Vergleich

Programme und Dienstleister, die Videos direkt von Youtube herunterladen, gibt es mittlerweile viele. Ein Youtube Downloader speichert das Video auf Ihre Festplatte, anstatt dass Sie es über Youtubes Player streamen müssen. Das kann unterschiedliche Gründe haben, zum Beispiel verreist man an einen Ort mit schlechtem Internet und langsamer Download-Geschwindigkeit. Oder will sich ein Video unterwegs anschauen, wo es überhaupt keine oder nur unzureichende Verbindung gibt.

Hier stellen wir Ihnen drei Möglichkeiten vor, mit unterschiedlichen Methoden Videos von Youtube runterzuladen.

Software: Freemake Video Downloader

Freemake Video Downloader ist ein kostenloses Programm, das Videos nicht nur von Youtube auf Ihre Festplatte runterlädt. Auch andere Seiten wie Hulu, Vimeo, MyVideo, Facebook etc. sind möglich. Der Youtube Downloader ist Freeware und kriegt auch HD und 4k hin. Dazu müssen Sie einfach die URL kopieren und einfügen. Speicherformat und Videoauflösung können individuell eingestellt werden. Sie können auch die originale Tonspur herunterladen. Profile für Android, iPhone, iPad und PSP laden Videos für mobile Geräte auf deren Festplatten. Zusätzlich enthalten ist eine passwortgeschützte Kindersicherung. Sollten Sie auf ein bestimmtes Video von Deutschland aus nicht zugreifen können, helfen Proxy-Server-Einstellungen. Der Download-Manager ermöglicht es Ihnen, den Download jederzeit zu pausieren und an anderer Stelle fortzusetzen. Es lassen sich auch mehrere Videos gleichzeitig herunterladen, wie auch ganze Kanäle und Playlisten.

Ein paar Haken hat die Gratis-Version jedoch: Nur mit dem Premium Pack lassen sich ganze Playlisten in HD herunterladen und die Downloadgeschwindigkeit ist auf 4 MBps beschränkt. Das Umwandeln einer Tonspur in das MP3-Format funktioniert ebenfalls nur mit dem Premium Pack. Außerdem spielt die Gratis-Version zu Beginn und am Ende jedes Videos einen kurzen Werbe-Screen ein.

Vorteile

  • Lädt Videos von allen relevanten Seiten
  • Alle Videoauflösungen vorhanden, selbst HD und 4k
  • Einfache Bedienung
  • Unterschiedliche Speicherformate einstellbar, auch für andere Geräte wie iPhone und Android
  • Kindersicherung
  • Proxy-Einstellungen
  • Lädt mehrere Videos gleichzeitig und ganze Playlisten runter

Nachteil

  • Einige nützliche Funktionen nur im Premium Pack enthalten
  • Gratis-Version spielt Werbung zu Beginn und am Ende jedes Videos
  • Könnte Adware enthalten

-> Zum Anbieter

Website: Keepvid

Keepvid ist ein kostenloser Youtube Downloader, auf den Sie einfach über den Browser zugreifen können. Die Website bietet die wohl einfachste Möglichkeit, Youtube-Videos unkompliziert herunterzuladen. Nur die URL einfügen und die Qualität auswählen. Keepvid stellt dann einen Download im MP4-Format bereit, kleinere Auflösungen auch als 3GP und WEB. Keine Zusatzprogramme müssen installiert werden, der Download ist nur mit wenigen Klicks getan und schnell erledigt.

Bis zu 720 Pixel sind frei verfügbar. Für 1080p und 4K benötigt man die Pro Version. Das Tool kann auch ganze Playlisten und MP3 herunterladen. Man kann es auch regulär über die Website oder als Add-on benutzen. Das kostet aber und ist auch nicht ganz billig.

Vorteile

  • Unterstützt viele Seiten
  • Sehr einfache Bedienung, schneller Download

Nachteile

  • 1080p und 4k nur mit der Pro Version möglich
  • Pro Version recht teuer

-> Zum Anbieter

Add-ons: Video DownloadHelper

Der Video DownloadHelper ist ein beliebtes Tool für Chrome und Firefox. Ist das Tool installiert, was nicht sonderlich schwierig ist, macht sich sofort in der Symbolleiste des Browsers ein Icon bemerkbar, wenn die Seite herunterladbare Inhalte aufweist. Ein Downloader von Youtube-Videos könnte kaum einfacher sein, in einer Leiste wählt man sich das gewünschte Format. Der Downloadhelper lädt die Datei dann über der Browser herunter. Das funktioniert mit so ziemlich allen Videos, die Ihrem Browser unterkommen. In denselben Formaten, die auch Youtube anbietet. Sie müssen nichts weiter tun, als sich gerade das Video anschauen, den gewünschten Speicherort auswählen und schon können sie die Seite verlassen (aber nicht den Browser schließen).

Nur bei 1080p gibt es mal wieder Probleme. Jedoch fallen diesmal keine zusätzlichen Kosten an. Lediglich ein Converter muss installiert werden und der ist gratis. Es gibt auch eine Premium Version, diese benötigen Sie aber nur für weitere Konvertierungsfunktionen.

Vorteile

  • Kinderleichte Bedienung mit nur wenigen Klicks
  • Funktioniert auf fast allen Seiten
  • Alle wichtigen Funktionen kostenlos

Nachteile

  • Lädt keine kompletten Playlisten

-> Zum Chrome-Plugin – -> zum Firefox-Plugin

Fazit

Ist man bereit, Geld auszugeben, bekommt man auch mehr Funktionen und Komfort. Dabei erfüllen alle vorgestellten Youtube Downloader ihren Zweck: Videos von Youtube auf die eigene Festplatte zu bringen. Das Add-on Video DownloadHelper reicht bestimmt für die meisten Nutzer aus, wobei man kaum etwas installieren muss und im Gegensatz zum Freemake Video Downloader und Keepvid wird eine Premium Version für 1080p und darüber hinaus nicht benötigt. Nur das komfortable Herunterladen ganzer Playlisten fällt weg.

Hinterlasse einen Kommentar: