• Home  / 
  • Gesundheit
  •  /  Heilsteine und die heilende Wirkung auf Menschen

Heilsteine und die heilende Wirkung auf Menschen

Seit Jahrhunderten werden Heilsteine ​​verwendet, um Beschwerden zu beheben und inneren Frieden und Wohlstand zu steigern. In Edelsteinen wird Lebensenergie dauerhaft in das Zentrum gezogen. Wenn es sich dem Zentrum nähert, wird die Lebenskraft bestimmt.

Diese Achtsamkeit treibt die Revolution der Lebenskraft in Edelsteinmacht und macht die Macht des Edelsteins frei, mit wahrscheinlichen Heilkräften, um die Gesundheit der ganzen Person zu fördern und wiederherzustellen.

Im Laufe der Geschichte wurden die heilenden Eigenschaften dieser Edelsteine, ihre Erhabenheit und Verzauberung erkannt und genutzt. Die primitiven steinzeitlichen Frauen und Männer trugen Kristallschmuck. Diese Steine ​​haben sowohl eine defensive als auch eine verstärkende Funktion, um ihre Benutzer vor Schaden zu bewahren. Die Alten verwendeten diese Steine ​​zur Befestigung, Verschönerung und Heilung und zur Betrachtung in die Zukunft.

Edelsteine ​​wurden regelmäßig von den frühesten Ägyptern als Talisman und Charisma getragen und akzeptiert. Die griechische Mythologie bezeichnet diese Steine ​​als Objekte von großer Macht. Zusätzlich wurden diese Steine ​​bei Ritualen und Starts von den Azteken, Amerikanern und Mayas verwendet. Die Körperpanzerung des jüdischen Hohepriesters wurde so mit teuren Steinen ausgelegt; es trug Energie zum Benutzer.

Diese Steine ​​können deine Energie verbessern, deinen Raum hygienisieren, Reichtum magnetisieren, deine Intuition verbessern, geistige Fähigkeiten und Selbstvertrauen stärken, Fülle bringen oder sogar die Liebe magnetisieren. Edelsteine ​​bringen heute die gleiche Kraft und Schmuck kann gewählt werden, nicht nur wegen der Schönheit des Steins, sondern auch wegen der Attraktivität des Steins. Die unten aufgeführten Steine ​​sind die beliebtesten. Sie wurden ausgewählt, um mit dem Schmuckstück für eine bestimmte Heilungseigenschaft zu gehen, die sie haben.

Heilsteine ​​und ihre Bedeutung

Heilsteine Achat:

bringt Stabilität, Stärke, Balance, Mut, Beredsamkeit und einen klaren Verstand. Erhöht das Selbstwertgefühl, beruhigt Körper und Geist. 1. Chakra.


Heilsteine ​​blaue Spitze Achat:

arbeitet in Verbindung mit Engelsenergie. Chakras: 4. und 5.


Heilsteine ​​Botswana Achat:

undurchsichtiges gräuliches Rosa mit weißlichen Kreisen, Ovalen. Stimuliert Aufmerksamkeit, Alarm, Detailbeobachtung. Hilft gegen Giftstoffe.


Heilsteine ​​Denitric Achat:

genannt Landschaftsachat. Hilft, das Zentrum in Situationen zu halten. Bewegt Energie von den äußeren Körpern und Chakren in die physische Ebene in der Kopf-Fuß-Richtung.


Heilsteine ​​Moos Achat:

Gut gegen Depressionen, bringt mentales und emotionales Gleichgewicht. Chakra: 4.


Heilsteine ​​Ametrin:

Hilft bei der psychischen Öffnung und Entwicklung, bei der Astralprojektion, bei der Arbeit mit Geistführern, bei der Meditation. Stabilisiert das Gleichgewicht zwischen Spiritualität und Alltag.


Heilsteine ​​Amethyst:

Spiritualität, Transformation, Schutz, Reinigung, fördert Glück und spirituelles Bewusstsein, eignet sich hervorragend für Meditation, hilft beim schlafen und absorbiert Negativität. In alten Zeiten glaubten die Griechen, dass dieser Stein gegen Trinken und Giftstoffe half. 6. und 7. Chakra


Heilsteine ​​Amazonit:

Erhöht den kreativen Ausdruck. Bringt Kraft, Wohlstand, Balance und Ausdruck. Stein der Kommunikatoren und Künstler. Kombiniert Informationen, die mit Intuition empfangen werden. Chakra: 5.


Heilsteine ​​Apatit:

Bedingungslose Liebe und Akzeptanz von anderen. Empfohlen in der Beziehung mit schwierigen Menschen. Stimuliert die Entwicklung von Hellsichtigkeit und Wahrnehmung anderer Dimensionen. Chakra: blau: 5./6. Grün / rosa: 4. gelb: 3.


Heilsteine ​​Aquamarin:

Repräsentiert den Ausdruck der inneren Wahrheiten durch die Macht des gesprochenen Wortes. Hilf der Selbstdarstellung und stärke die psychische Kraft. Der „Mutstein“ hilft gegen Ängste, Phobien und Stress. Hilft, glückliche Ehen zu etablieren. Gut für die Atemwege. Chakra: 5.


Heilsteine Aventurin:

Glück mit Geld zählt. Erhöht die Kreativität und Originalität. Hilft gegen Stress und bringt ein Gefühl von Wohlbefinden. Energie stimuliert Muskelgewebe und Blut. Chakra: 4.


Heilsteine ​​Azurit:

Reinigt Geist und Seele. Verstärkt Konzentration, geistige Koordination und Gedächtnis. Verschiebt unterbewusste Gedanken zum Bewusstsein. Gut für die Entscheidungsfindung. Chakra: 6.


Heilsteine Calcit:

Die Kunst des Seins, das Wissen über uns selbst in allen Aspekten und Dimensionen. Verknüpfen Sie uns mit parallelen Realitäten. Chakra: nach der Farbe.


Heilsteine ​​Karneol:

Aktion und Bewegung, persönliche Kraft, Konzentration, Mut, Selbstvertrauen und Entschlossenheit. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment. Chakra: 2


Heilsteine ​​Celestite:

Verbindung mit Engelsenergie und Inspiration. Hilft beim fließenden Kanalisieren der empfangenen Nachrichten und der Energie. Gut, um an Träume zu erinnern. Chakra: 5.


Heilsteine ​​Chrysokoll:

Symbol der Schönheit, Liebe und Harmonie. Unterstützt das Loslassen, die Hingabe von Schmerz und Sorgen an die universelle Liebe. Hilft dabei, Kummer, Traurigkeit und Angst aus dem emotionalen Körper zu lösen und fördert den Eintritt von Freude, Sicherheit und Frieden.


Heilsteine ​​Chrysopras:

Selbstakzeptanz und Akzeptanz anderer. Transformation des negativen Egos, Reduktion von Überlegenheits- oder Minderwertigkeitskomplexen. Stimuliert Sexualität und Fortpflanzung. Chakra: 4.


Heilsteine ​​Citrin:

Symbolisiert das Licht der aufgehenden Sonne und sollte am Anfang eines Zyklus, Projekts oder einer Phase verwendet werden. Energie für Wohlstand und innere Sicherheit. Der am meisten empfohlene Stein in Bezug auf Themen der Welt: Geschäft, zwischenmenschliche Beziehungen oder familiäre Fragen. Einer der Steine ​​der Kaufleute in alten Zeiten wurde geglaubt, um zu helfen, Reichtümer anzusammeln und beizubehalten, wenn sie im Safe oder im Geldbeutel behalten werden. Monat: November. Chakra: 3.


Heilsteine ​​Quarz:

Symbol für Balance und Reinheit, hilft Meditation. Hat eine sehr starke und glänzende Aura zur Harmonisierung von Orten empfohlen. Es ist der Stein der Weisheit, des Hellsehens und der Spiritualität. Fördert emotionale Stabilität, beschleunigt Heilung und bringt Güte auf jeder Ebene. Chakra: alles


Heilsteine ​​Smaragd:

Stellt Fülle, Balance, Intelligenz, Wiedergeburt und Reife dar. Hilft, den Körper zu revitalisieren. Es soll helfen, die Zukunft vorauszusagen und das Gedächtnis zu stärken. Monat Mai. Chakra: 4.


Heilsteine ​​Fluorit:

Hilft, geistige Verwirrung zu vermeiden und erleichtert es, Bewusstsein zu entwickeln. Waren zum Abrufen von Informationen. Erhöht Intuition und interdimensionale Kommunikation. Chakra: 6. und 7.


Heilsteine ​​Granat:

Energie und Mut, schädliche oder ungewollte mentale Muster aufzugeben. Kreativität und Verjüngungsenergie. Glaube, Beständigkeit und Wahrheit. Es wurde einmal geglaubt, dass es ihm in der Nacht die Führung geben würde und es ihm ermöglichen würde zu sehen, wo andere es nicht könnten. Arbeitet als Hilfsmittel bei Blut- und Hormonstörungen. Chakra: 1.


Heilsteine Hämatit:

Bringt Selbstvertrauen und fördert die totale Verankerung von Energien auf der Erde, wodurch Einschränkungen des Geistes beseitigt werden. Hilft, Negativität aufzulösen. Seine Energie soll das Blut wieder beleben. Chakra: 1. und 8.


Heilsteine ​​Iolith (aka Wasser Saphir):

Öffnet, erhöht und erweitert psychische Fähigkeiten. Führt einen durch spirituelle Anfänge und Wachstum. Chakra: 6.


Heilsteine ​​Jade:

Das „Juwel des Himmels“ wird seit Tausenden von Jahren wegen seiner Schönheit und Beständigkeit geschätzt. Es soll der Konzentration und Entwicklung psychischen Potentials dienen. Hilft, eine hohe Mystik zu erreichen und dunkle Aspekte der Persönlichkeit zu entdecken. Chakra: 4.


Heilsteine ​​Jasper:

Green: Intuition, Ruhe, Sensibilität, fördert das Verständnis. Gut für gestörte Häuser. Chakra: 4. Rot: Vitalität, sexuelle Kraft, Schutz. Chakra: 1. Brown: Earth Energie, Stabilität, Balance, es soll gegen Toxine wirken. Chakra: 1.


Heilsteine ​​Kyanit:

Wird in der Meditation verwendet, um den Kontakt mit spirituellen Führern zu erleichtern. Die Brücke, die den erleuchteten Körper durch den Geist mit dem physischen Körper verbindet. Chakras: 5., 6. und 10.


Heilsteine ​​Lapislazuli:

Beruhigt den Geist, entwickelt Intuition, Meditation und Weisheit. Helfen Sie, geistige Fähigkeit, Konzentration, Gedächtnis und Anblick zu erhöhen. Zieht den Verstand an, damit das innere Selbst nach deiner eigenen Kraftquelle sucht. Es ist der Stein der Kontemplation und Meditation. Im alten Ägypten wurde es geschliffen und den Pharaonen nach dem Tod in die Augen gelegt, damit sie die Eingangstore für das nächste Leben sehen konnten. Chakras: 5., 6.


Heilsteine ​​Malachit:

absorbiert Energie. Wenn es auf irgendeinen schmerzhaften Bereich gelegt wird, hilft es, die Schmerzsenergie zu extrahieren und die psychoemotionalen Ursachen an die Oberfläche zu bringen. Energie kurieren. Hilft bei der Erkennung und Nutzung von individueller Kraft. Chakra: 3., 4.

Heilsteine ​​Mondstein:

Erhöht die Intuition. Verbindung mit der Energie vom Mond und dem weiblichen Aspekt der emotionalen Natur. Hilft, die Emotionen zu beruhigen und zu balancieren und sie unter Kontrolle zu halten. Energie hilft gegen Angst und Stress. Hilft Männern, das weibliche Element anzulocken, und bietet Verführungskraft. Chakra: 4. und 2.


Heilsteine ​​Obsidian:

Helfen Sie, die tiefsten Gedanken und das Selbstverständnis anderer Menschen zu verstehen. Hellsehen und Kontakt mit der geistigen Welt. Akzeptanz unserer Sexualität. Schreckt negative Gedanken ab. Der neue Zeitalterstein. Chakra: 1.


Heilsteine ​​schwarzer Onyx:

Kontrolle über Emotionen und Leidenschaften. Schutz. Stimuliert die Entscheidungsfindung. Hilft psychischen Kontakt mit denen, die gestorben sind und unterstützt die Vergangenheit und Leben zwischen Regressionsarbeit. Chakra: 1st


Heilsteine ​​Opal:

Arbeitet die Energie von Fluss und Bewegung. Fördert Gefühle von Wohlwollen und Freundschaft. Es ist das Juwel von Gott, Liebe, Glaube und Kreativität. Mischt weibliche und männliche Polaritäten des Bewusstseins. Monat: Oktober. Chakras: schwarz- 6. weiß- 4. Feuer- 2.


Heilsteine ​​Peridot:

Persönliche Freiheit, Ruhe, Ausdruck vergangener Leben. Reduziert Depressionen, Stress, Wut und Eifersucht. Hilft Groll, verletzt Egos und hilft, verschlechterte Beziehungen zu reparieren. Mächtiges Amulett gegen das Böse. Monat: August. Chakren: 3./4

Weitere Informationen

Weitere ausführliche Informationen zu Heilsteinen finden Sie bei den Profis von GabeGottes.

Hinterlasse einen Kommentar: